Unsere Geschichte

1928

Weltinnovation: Erste Heizung für Busse

Die Geschichte der AURORA beginnt 1928 mit einer innovativen Idee. Konrad G. Schulz rüstet Ende der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts als Erster seinen Ford Modell A mit einem Heizgerät aus, welches die Wärme des Kühlkreislaufes auf den Innenraum des Fahrzeuges überträgt. Kurz darauf baut er eine vergleichbare Heizung auch in einen Bus seines eigenen Busunternehmens ein, der den Namen „AURORA“ trägt. Den Prototyp führt er Karl Kässbohrer in Ulm vor, den er überzeugen kann, die Heizgeräte der Firma AURORA als Sonderausstattung anzubieten.

1930

AURORA Gründung

1930 gründet er hierfür die AURORA in Schkeuditz bei Leipzig. Diese Initialzündung bildet die Basis der AURORA bis heute.

1952

Neubeginn nach Kriegsende in Krefeld

Nach dem zweiten Weltkrieg, im Jahr 1952 gründet die Familie Schulz die AURORA im Westen Deutschlands, in Krefeld, neu.

1965

Umzug nach Mudau

1965 beginnt für AURORA ein neues Kapitel. Das Unternehmen erweitert die Produktion und verlagert den Firmensitz von Krefeld an den heutigen Hauptsitz Mudau in Südwestdeutschland. Das Angebot Heizung und Lüftung für Busse und Bahnen wurde in den 60er Jahren erweitert auf mobile Maschinen mit festen Kabinen und um deren Klimatisierung anfangs der 90er Jahre. So entwickelt sich die Strategie der AURORA in all den Jahren stetig und stabil weiter. Mittlerweile arbeitet wir als weltweit anerkannter Partner für Komplettlösungen

1990

AURORA wird von der INDUS Holding AG übernommen

Seit 1990 ist AURORA unter dem Dach der INDUS Holding AG. INDUS ist der führende Spezialist für nachhaltige Unternehmensbeteiligung und –entwicklung. Als Finanzinvestor stellen Sie sicher, dass ihre Unternehmen ihre besondere Stärke-, und ihre mittelständische Identität-, bewahrt.

2003

Gründung von AURORA Türkei

AURORA steigerte seit dieser Zeit nicht nur kontinuierlich die Produktion, sondern erwarb zeitgleich auch ein ständig wachsendes Know-how, so dass man heute bei der Klimatisierung von Fahrzeugen in der ersten Liga spielt.

2010

Gründung von AURORA North America

2013

Erwerb von HEVAC B.V.

2016

Gründung von AURORA FRASCH Konvektoren GmbH

2017

Erwerb von Electronic Equipment B.V.

2018

Gründung von AURORA China

2019

Globale Präsenz

Kunden von AURORA finden sich auf allen fünf Kontinenten. Entwickelt wird heute nicht nur in Mudau selbst, sondern auch an einem weiteren Standort in Deutschland (Oettingen), an zwei Standorten in den Niederlanden, in den Vereinigten Staaten und der Türkei.